Galette des Rois (Dreikönigskuchen)

Galette des Rois 👑 (Dreikönigskuchen)

Die Galette des Rois ist ein traditionelles Festtagsgebäck zur Feier der heiligen drei Könige.
In dem Kuchen wird eine kleine Figur aus Porzellan versteckt. Derjenige, der in seinem Stück Kuchen die Figur hat, darf die Krone aufsetzen und ist König für einen Tag.

Zutaten:
2 Tarteteige bzw. Blätterteige (rund)
200g gemahlene Mandeln
3ml Bittermandelaroma
80g Zucker
50g weiche Butter
2 Eier 🥚🥚
1 Fève (kleine Porzellanfigur)
(1 Krone)

Zubereitung:
Den Ofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.
Einen Tarteteig in der Tarteform auslegen und mit einer Gabel keine Löcher einstechen.
In einer Schüssel die gemahlenen Mandeln mit der Butter, dem Zucker, dem Bittermandelaroma und 1 Ei verrühren.
Die Masse auf dem Teig verteilen und die Fève auf einer beliebigen Stelle darauf legen.
Besser ist es die Fève eher außen zu platzieren, damit die Wahrscheinlich sie beim Anschneiden zu sehen geringer ist.
Den zweiten Teig darauf legen und die Ränder gut verschließen. Dann noch mit Hilfe einen Zahnstochers oder Messers ein schönes Muster einritzen und das Eigelb vom zweiten Ei darauf pinseln.
Die Galette des Rois in den Ofen geben. Zunächst 10 Minuten bei 180 Grad backen und dann weitere 20 Minuten bei 150 Grad bis die Galette Goldbraun ist.

Bon appetit !

image_pdfPDFimage_printDrucken
Teile dieses leckere Rezept mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.