Einfache Butter-Plätzchen zum Ausstechen

Zutaten für den Teig (2 Bleche):

150g Weizenmehl
1 Messerspitze Backpulver
50g Puderzucker
150g kalte Butter
ein paar Tropfen Vanillearoma

Zutaten für den Zitronen-Zuckerguss:
150g Puderzucker
3 EL Zitronensaft

Zutaten für die Deko:
Streusel nach Belieben

Zubereitung:

Den Ofen auf Ober-/Unterhitze 180 Grad vorheizen.
Für de Teig das Mehl, das Backpulver und den Puderzucker sieben und mit dem Vanillearoma in eine Schüssel geben und verrühren.
Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und unterrühren.

Anschließend den Teig in eine Kugel formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und für mind. 30 Min. in den Kühlschrank geben.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen bis er 0,3-0,5cm dick ist.
Die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Dann für 12 Minuten im Ofen backen (bis sie eine leicht goldene Farbe haben).

Während die Plätzchen abkühlen kann der Zuckerguss zubereitet werden. Dafür einfach den Puderzucker mit dem Zitronensaft gut verrühren, bis eine weiße, cremige Masse entsteht.

Die Plätzchen mit dem Zuckerguss bepinseln und nach Belieben dekorieren.

image_pdfPDFimage_printDrucken
Teile dieses leckere Rezept mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.