Spaghetti-eis-kuchen (ohne Backen)

Zutaten:
Für den Boden:
25-30 Löffelbiskuits
eine kleine Schüssel mit Milch (ca. 250 ml)

Für die Creme:
500 g Speisequark (Mager)
500 g Mascarpone
500 ml Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
150 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
Saft von einer Zitrone

Für die Erdbeersoße:
500 g Erdbeere (Ihr könnt auch tiefgefrorene Erdbeere nehmen)
3 EL Zucker
30 g Speisestärke

Zur Deko:
Weiße Schokolade (gerieben)

Zubereitung:
Die Löffelbiskuits ganz kurz in Milch auftauchen (1-2 sec.) und auf ein Backblech (ca. 30×40 cm) verteilen.
In einer Schüssel Mascarpone mit Speisequark, Puderzucker, Vanillezucker und Saft von einer Zitrone glatt rühren.
Anschließend die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und mit der Creme vermengen.
Die fertige Creme könnt ihr über den Löffelbiskuits verteilen und in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit könnt ihr das Erdbeerpüree vorbereiten. Die Erdbeeren hierfür pürieren und dann mit 3 EL Zucker aufkochen lassen.
Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und mit dem Erdbeerpüree noch eine Minute weiter kochen lassen (zügig unterrühren).
Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Das Erdbeerpüree auf der Creme verteilen und glatt streichen. Anschließend mit der geraspelten Schokoladen dekorieren.   

image_pdfPDFimage_printDrucken
Teile dieses leckere Rezept mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.