Cheesecake mit Haferflockenboden (ohne backen)

Zutaten:
Für den Boden:
130 g Haferflocken
50 g Kokosraspeln
200 g weiße Kochschokolade
3 EL Kokosöl

Für die Creme:
400 g Speisequark
200 g Frischkäse
1 Pck Vanillezucker
220 g weiße Kochschokolade
100 ml Schlagsahne
2 TL Kokosöl

Für die Deko:
Kokoschips
Brombeeren

Zubereitung:
Für den Boden:
Kokosraspel und Haferflocken in einer trockenen Pfanne ca. 5 Minuten rösten und dann abkühlen lassen.
Die Kochschokolade hacken und zusammen mit den Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen. Die Haferflockenmischung hinzugeben und vermischen.
Die Masse in einer Springform verteilen, hineindrücken und dabei einen Rand hochziehen. Die Masse dann in den Kühlschrank stellen.

Für die Creme:
Schokolade in Stücke brechen oder klein hacken.
Schlagsahne und Kokosöl aufkochen lassen und dann den Topf vom Herd zihen. Schokolade hinein geben und mit einem Schneebesen glatt verrühren. Die Ganache dann ca. 6 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Nach der Abkühlung, die Schlagsahne-Schokolade-Masse (Ganache) kurz aufschlagen bis die Creme steif ist und dann mit allen restlichen Zutaten (Speisequark, Frischkäse, Vanillezucker) mischen.

Creme auf dem Haferflockenboden verteilen und mit Kokoschips und Brombeeren je nach wunsch dekorieren.

image_pdfPDFimage_printDrucken
Teile dieses leckere Rezept mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.