Oreo-Torte (ohne backen)

Zutaten:
Für den Boden:
16-18 Oreo-Kekse
50 g Butter

Für die Creme:
300 ml Schlagsahne
250 g Mascarpone
150 g gezuckerte Kondensmilch
2 pck. Sahnesteif
1 pck. Vanillezucker
6 zerkleinerte Oreos

Außerdem:
5-8 Oreos zum dekorieren

Zubereitung:
Für den Boden: Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Teigrolle zerbröseln.
Die Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ca. 16-18 cm) drücken.

Für die Creme: Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Mascarpone, gezuckerte Kondensmilch und zerkleinerte Oreos unterheben und gut vermischen.
Die Masse über den Oreo-boden verteilen und für ca. 4-6 Stunden im Kühlschrank stellen.

Anschließend könnt ihr die Torte je nach geschmack mit Früchten, Schokodekor, geschlagene Sahne oder weiteren Keksen dekorieren.

image_pdfPDFimage_printDrucken
Teile dieses leckere Rezept mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.